Eine Familiengeschichte

Die Domaine Henri Cruchon

Wir kultivieren sechzehn verschiedene Rebsorten auf verschiedenen Parzellen, die alle im Weinanbaugebiet von Morges liegen. Unser Weingut ist wie ein Mosaik aus kleinen Weingärten, verstreut in einer Landschaft von beeindruckender Schönheit. Jeder dieser Rebberge hat sein eigenes Terroir, sein eigenes Mikroklima und seine ganz eigene Charakteristik. Unsere Herausforderung liegt darin, diese Qualitäten in den verschiedenen Cuvées unserer Domaine zum Ausdruck zu bringen. Die immense Vielfalt unserer Weinberge spiegelt sich in der Varietät unseres breiten Weinsortiments wider.
Wir sind überzeugt davon, dass nur ein respektvoller Umgang mit der Natur die Besonderheiten eines jeden Rebbergs und einer jeden Rebsorte vollumfänglich zur Geltung bringen kann.
Auf unserem Weingut wenden wir zwei verschiedene Weinanbaumethoden an:

Ein kleinerer Teil wird «konventionell» kultiviert, also mit chemischen Mitteln, aber gemäss den anspruchsvollen Normen der integrierten Produktion (IP). Mehrheitlich jedoch werden die Parzellen biodynamisch bewirtschaftet, das heisst ohne jeglichen Einsatz von chemischen Produkten.

DE (New)
DE (New)

Die Waadtländer Weinregion ist eine der ältesten Europas. Ihre reiche Geschichte und ihre lange Tradition prägen noch heute die lebendige Identität dieser Region.
So bleibt der Chasselas – eine Rebsorte, die ursprünglich aus dem Waadtland stammt –vorherrschend im gegenwärtigen Sortenspiegel und trägt viel zur Illustration dieser Identität bei.
Die geografische Lage der Waadtländer Weinberge am Schnittpunkt verschiedener europäischer Kulturen beeinflusst auch unser Weinangebot, das mit Rebsorten wie Pinot Noir, Gamay, Chardonnay oder Pinot Blanc mehrheitlich burgundisch geprägt ist, sich aber mit Syrah und Viognier auch von der Rhone Gebiet inspirieren lässt.


Vigneron est le dernier métier des temps modernes à rester maître de toute la chaîne de production

DIE FAMILIE

Als Nachfahre einer seit Generationen aktiven Winzerfamilie gründet Henri Cruchon im Jahre 1976 die heutige Domaine.

Schon bald stossen seine beiden Söhne, Michel und Raoul, dazu. Dieses Trio, welches von ihren Gattinnen Denise, Anne und Lisa aktiv unterstützt wird, schafft es in kurzer Zeit, das Weingut weiter zu entwickeln.

C’est peu dire que le métier de vigneron est un travail d’équipe ! Chaque collaborateur apporte une partie des compétences exigées et l’ensemble tient par la complémentarité des valeurs.

DE (New)

Henri
Cruchon

Kundenbetreuung / Gastgeber

.

DE (New)

Michel
Cruchon

Rebbau

.

DE (New)

Raoul
Cruchon

Önologie

.

DE (New)

Amparo
Cruchon

Administration

.

DE (New)

Lisa
Cruchon

Administration

.

DE (New)

Catherine
Cruchon

Önologie

.


UNSER TEAM

Der Weinbauer kultiviert seine Reben, vinifiziert die Trauben, füllt den Wein ab und bringt ihn auf den Markt. Der gesamte Prozess erfordert eine Vielzahl von Fähigkeiten.

Reines Fachwissen reicht heute für den Anbau von Reben und deren Vinifizierung längst nicht mehr aus. Viel praktisches Know-how, handwerkliches Geschick und ein reicher Erfahrungsschatz spielen bei der Herstellung von Spitzenweinen eine entscheidende Rolle. Die Verpackung und Vermarktung erfordern umfassende Kenntnisse in den Bereichen Projekt-Management, Logistik, Marketing, Finanzen, Verkauf und Kundenempfang.

 

Uns Winzern ist klar: Weinbau ist Team-Work! Jeder Mitarbeitende bringt seine Kenntnisse ein und gute Ergebnisse lassen sich nur durch die Vernetzung dieser sich ergänzenden Fähigkeiten erreichen.

DE (New)

Anibal
Fernandes

Teamleiter Rebbau

.

DE (New)

Agostinho
Da Alegria

Mitarbeiter Rebbau

.

DE (New)

Jill
Strähler

Assistentin Önologie

.

DE (New)

Guillaume
Fonjallaz

Lernende Weinbau

.

DE (New)

Unsere
Team

Entlaubung – Weinlese

.

Henri Cruchon
Henri Cruchon
Henri Cruchon
Henri Cruchon